Automatische Bewässerung von Pflanzen

2015 | Technik | Jugend forscht | Landeswettbewerb Sachsen-Anhalt

Teilnehmer

  • Tim Zabel (16), Großkorbetha
    Private Allgemeinbildende Schulen, Großkorbetha

Preise

  • Sonderpreis Rundfunk-, Fernseh- und Informationstechnik

Projekt

Automatische Bewässerung von Pflanzen

Mit Hilfe eines Mikrorechners soll die Feuchtigkeit des Bodens gemessen werden. Wird ein bestimmter Wert unterschritten, soll den darin wachsenden Pflanzen automatisch Wasser zugeführt werden. Ziel ist ein optimierter Einsatz von Wasser, was beispielsweise in Gewächshäusern zur Einsparung von Wasser führen könnte. Aber auch zu Hause wäre ein solches System z.B. während eines Urlaubs sinnvoll einsetzbar.