Avacon AG

Avacon AG

Leistungsfähige Strom- und Gasnetze für die Region

Die Avacon AG ist ein regionaler Netzbetreiber und Infrastrukturdienstleister in Deutschland mit Hauptsitz in Helmstedt, der die Energielandschaft von der Nordseeküste bis Südhessen prägt.  Etwa 16 Millionen Einwohner im Netzgebiet von Avacon verlassen sich auf eine zuverlässige Versorgung mit Energie. Mit 67.000 Kilometern Hoch,- Mittel- und Niederspannungsleitungen sowie einem 21.000 Kilometer langem Erdgasnetz sorgt das Unternehmen  dafür, dass die Energie exakt dort ankommt, wo sie gebraucht wird.

An mehr als einem Dutzend Standorten arbeiten derzeit  1.800 Mitarbeiter für Avacon. Hinzu kommen 210 Auszubildende, die verschiedene technische und kaufmännische Berufe erlernen. Avacon gehört zum E.ON-Konzern, ist zugleich aber auch stark regional geprägt. Mehr als 80 Kommunen und Landkreise halten rund 37 Prozent der Anteile an Avacon.

Seit der Gründung im Jahr 1999 hat Avacon mehr als 1,6 Milliarden Euro in eine sichere und zukunftsweisende Energieversorgung investiert. Dabei gewinnt der Netzausbau, der erforderlich ist, um die stetig wachsenden Erneuerbaren Energien in das System zu integrieren, immer mehr an Bedeutung. Als regionaler Flächenversorger ist Avacon aktiver Mitgestalter der Energiewende – mit starken und innovativen Netzen. Durch die Kompetenz auf allen drei Spannungsebenen kann das Unternehmen die Energieströme nicht nur effizienter gestalten sondern auch die Netze bedarfsgerecht, zeitnah und ökonomisch optimiert ausbauen. Schon heute  nimmt Avacon erhebliche Mengen von Strom aus Wind, Sonne, Biogas und Wasserkraft auf und transportiert diese.  Mit einem Grünstromanteil von rund 90 Prozent liegt der Wert im Avacon-Netz viermal so hoch wie Bundesdurchschnitt. Um dabei trotz schwankender Einspeisung eine nahezu konstante Spannung liefern zu können, bedarf es ausgeklügelter Konzepte. Daher arbeitet das Unternehmen gezielt mit Forschungseinrichtungen und Industrie zusammen und setzt gemeinsam entwickelte innovative Lösungen um.  So stellt Avacon sicher, auch die kommenden Herausforderungen erfüllen zu können und einen aktiven Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten.